50-jähriges Jubliläum

Gestartet wurde am 15. Mai 2004 um 14:00 Uhr mit einer feierlichen Jubiläumsmesse in der Kirche St. Barbara in Gleuel. Musikalisch gestaltet wurde diese Messe von unserem Akkordeon-Orchester unter der Leitung von Pavel Schickmann.

Bei schönem Wetter ging es anschließend zu unserem Vereinsheim, wo bereits im Vorfeld tatkräftig mehrere Pavillons aufgebaut wurden und sich viele fleißige Helfer beteiligten! In unseren Proberäumen, draußen und in unserer Akko-Bar fanden die weiteren Feierlichkeiten statt. Freunde, Förderer, ehemalige Spieler, sogar Spieler aus dem holländischen Orchester "Melodia" aus Spijkenisse hatten sich hier eingefunden, um dem Orchester zu gratulieren.

Im Rahmen der Festveranstaltung wurden die Gründer des Orchesters vom Vorstand mit einer Urkunde für ihren persönlichen und unermüdlichen Einsatz bedacht.

Die Damen vom Canastatisch überreichten dem Akkordeon-Orchester zum 50-jährigen Bestehen ein neues Kaffeeservice.

Bilder einer Ausstellung

 

hatte der Vorstand vorbereitet. Bildlich festgehalten gab es hier einige Stationen des Akkordeon-Orchesters Hürth-Gleuel e.V. zu sehen. Bei 50 Jahren kam so einiges zusammen.

Musikalische Highlights

Zwei kölsche Gruppen sorgten beim Publikum schnell für Stimmung. "De Röggelcher" und "De Räuber" waren zu Gast bei der Jubiläumsveranstaltung des Akkordeon-Orchesters. Bis spät in die Nacht wurde noch gefeiert!

Das Jugendorchester und "The Akko Boys" - bestehend aus Albert Blatzheim und Wolfgang Michels - zeigten dem Publikum ihr Können.